Fussball

Oliver Klingler verlässt den VfL Kirchheim

11.11.2020 05:30, Von Alexander Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Oliver Klingler verlässt den VfL Kirchheim „mit sofortiger Wirkung“ – Der Bezirksliga-Mitfavorit sucht einen neuen Trainer

Jede Menge persönliches Engagement und Leidenschaft investierte Oliver Klingler in den VfL Kirchheim, wie Abteilungsleiter Marc Butenuth betonte. Jetzt braucht der ambitionierte Bezirksligist einen neuen starken Mann an der Seitenlinie. Foto: Markus Brändli
Jede Menge persönliches Engagement und Leidenschaft investierte Oliver Klingler in den VfL Kirchheim, wie Abteilungsleiter Marc Butenuth betonte. Jetzt braucht der ambitionierte Bezirksligist einen neuen starken Mann an der Seitenlinie. Foto: Markus Brändli

Wenn diese erneute Unterbrechung der Saison infolge der Corona-Pandemie bis mindestens Anfang Dezember überhaupt etwas Gutes für einen Fußballverein mit sich führt, dann zumindest dies: Zeitdruck besteht keiner. Auch nicht für Vereine, die auf der Suche nach etwas oder jemandem sind, wie der VfL Kirchheim, der, wie seit gestern bekannt ist, überraschend einen neuen Trainer sucht. Oliver Klingler hat sein Amt „mit sofortiger Wirkung“ zur Verfügung gestellt und die Verantwortlichen beim Bezirksligisten fahnden nun nach jemand Neuem – ohne Zeitdruck, wie gesagt, aber „mit schwerem Herzen“, wie VfL-Abteilungsleiter Marc Butenuth in seiner Mitteilung am Dienstag betonte. Über die Neubesetzung der vakanten Trainerstelle werde aktuell innerhalb der Vereinsführung diskutiert. Die ersten Sondierungsgespräche sollen in Kürze starten, schreibt der Verein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Fußball

Gelbe Karte für Zeitspiel?

Fußball: Der WFV will sich die Chance auf Spiele in diesem Jahr unbedingt offen halten – Der Bezirksvorsitzende Veit fragt: „Warum?“

„Die Vereine wollen Klarheit, das ist ihr gutes Recht“, sagt der Vorsitzende des hiesigen Fußballbezirks, Rainer Veit. Klarheit gibt es vorerst aber nicht. Denn der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten