Anzeige

Fussball

Özkahraman lässt sich nicht lumpen

13.05.2019 00:00, Von Reimund Elbe — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Die personell geschwächte TSV Oberensingen nimmt die Hürde in Ebersbach mit einem glanzlosen 1:0

Wer mit Minimalismus das Maximum herausholt, hat vieles richtig gemacht. Dementsprechend durften Fußballer, Trainerteam und rund 40 Fans des Landesligisten TSV Oberensingen gestern Nachmittag in Ebersbach zufrieden von dannen ziehen. Das 1:0 (1:0) verbesserte die Situation im Relegationsplatz-Kampf erheblich.

Der Moment der Entscheidung in Ebersbach: Fatih Özkahraman überwindet SVE-Keeper Timo Schurr und markiert das „goldene“ Tor zum 1:0-Sieg der TSV Oberensingen. Foto: Holzwarth
Der Moment der Entscheidung in Ebersbach: Fatih Özkahraman überwindet SVE-Keeper Timo Schurr und markiert das „goldene“ Tor zum 1:0-Sieg der TSV Oberensingen. Foto: Holzwarth

Minimalismus dominierte bei der TSVO nicht nur hinsichtlich der Trefferausbeute und im von Chancen-Armut geprägten Spiel, auch in personellen Fragen konnte Trainer Andreas Broß vor der Partie nicht klotzen. Das Fehlen von Thomas Burkhardt (Fußprellung), Oliver Scherb (ebenfalls verletzt, brach das Warmmachen im Strut-Stadion ab) und dem Gelb-Rot-gesperrten Alex König veranlasste den Coach bereits zu intensiven Umbauarbeiten, zu allem Überfluss musste zudem Verteidiger Christoph Bauer nach 18 Minuten angeschlagen passen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Anzeige

Fußball

Da waren’s nur noch vier

Fußball-Bezirkspokal, 3. Runde: Elfmeterdramen auf dem Wörth und in Harthausen – Sechs „Nürtinger“ sind rausgeflogen

Das Häuflein der Aufrechten ist sehr überschaubar geworden aus Nürtinger Sicht. Bloß vier von zehn Teams, die noch im Bezirkspokal waren, haben den Sprung ins Achtelfinale geschafft. Der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten