Fussball

Oberligist ist eine Nummer zu groß

05.08.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball, WFV-Pokal, Frauen: Der FV 09 Nürtingen scheitert im Viertelfinale

Fabienne Fay erzielte per Foulelfmeter den Nürtinger Ehrentreffer. Foto: Niels Urtel
Fabienne Fay erzielte per Foulelfmeter den Nürtinger Ehrentreffer. Foto: Niels Urtel

Im ersten Pflichtspiel nach neunmonatiger Wettkampfpause gab es für die Verbandsliga-Fußballerinnen des FV 09 Nürtingen nichts zu holen: Mit 1:6 (0:4) unterlagen sie im nachgezogenen Viertelfinale des WFV-Pokals 20/21 gegen den klassenhöheren VfL Herrenberg. Der Oberligist erwies sich als der erwartet starke Gegner, welcher von Anfang an sehr dominant aufspielte, nichts anbrennen ließ und den Nullneun-Mädels in beinahe allen Belangen überlegen war. Der Klassenunterschied war deutlich zu sehen, soll jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass sich auch den Gastgebern einige gute Chancen boten. Vor allem in der zweiten Spielhälfte schien die Halbzeitansage von Trainer Klaus Bieber Früchte zu tragen. Letztendlich konnten die Gastgeberinnen mit der deutlich besseren zweiten Halbzeit das Ergebnis so gerade noch im Rahmen halten, wenngleich dieses um ein, zwei Treffer zu hoch ausfiel. Den Ehrentreffer markierte Fabienne Fay per Foulelfmeter in der 90. Minute.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 80% des Artikels.

Es fehlen 20%



Fußball

Trainer Sascha Strähle verlängert in Köngen

Fußball-Landesliga: Verein und Trainer wollen langfristig zusammenarbeiten.

Mit Blick auf die reinen Ergebnisse lief es beim Fußball-Landesligisten TSV Köngen in den zurückliegenden Wochen sportlich etwas dürftig. Doch trotz – oder gerade wegen – den drei jüngsten Niederlagen in Serie haben sich die Verantwortlichen…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit