Fussball

Oberensingen zerlegt den Top-Favoriten

18.10.2021 05:30, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga: Die TSVO schießt den bisherigen Tabellenführer SC Geislingen mit 4:0 ab, glänzt dabei mit einem bärenstarken Auftritt sowie vier blitzsauberen Treffern und schiebt sich auf Tabellenplatz zwei vor.

Auftakt eines fulminanten Torspektakels: Oberensingens Samuel Bosler freut sich lautstark über das 1:0. Foto: Bastian Luithardt
Auftakt eines fulminanten Torspektakels: Oberensingens Samuel Bosler freut sich lautstark über das 1:0. Foto: Bastian Luithardt

Im Hintergrund trällerte die TSVO-Hymne „Für immer in Rot und Schwarz“ aus dem Lautsprecher – davor schmeckte Oberensinger Spielern und Edelfans das Siegesbier besonders gut. Die Stimmung in den Plätschwiesen hätte bei den Gastgebern um kurz nach 17 Uhr nicht besser sein können. Ganz anders war dagegen die Gefühlslage beim vor der Saison als großer Titelfavorit gehandelten SC Geislingen: Einige Spieler warteten da bereits an den beiden Vereinsbussen auf die baldige Heimfahrt ins Eybacher Tal.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Fußball

Den Serienhelden droht eine Sendepause

Fußball: Denkwürdige Partien produziert der Sport immer mal wieder. Landesligist FC Frickenhausen hat ein solches Match am Samstagnachmittag gegen den TSGV Waldstetten durchlebt. Nicht nur aus sportlichen Gründen wird dieses 1:0 lange in Erinnerung bleiben.

Nein, dies war kein Spiel wie jedes andere, das sich am…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit