Fussball

Nur drei Tage zur Regeneration

09.06.2017 00:00, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Relegation: Der TSV Linsenhofen will mit der TG Kirchheim den nächsten Stein wegräumen

Das erste Hindernis hat B 5-Vizemeister TSV Linsenhofen am Mittwochabend aus dem Weg geräumt, morgen Nachmittag um 17 Uhr liegt in Raidwangen der nächste Stein vor Matthias Schwenkel und Co. – die TG Kirchheim. „Wir müssen uns steigern“, hat der TSVL-Kapitän, der auch Vorsitzender ist, nach dem 3:1 gegen Großbettlingen erkannt, „dann können wir auch die TGK schlagen.“

Sanna Jatta (links) war am Mittwoch einer der Aktivposten beim TSV Linsenhofen. Morgen will er auch gegen die TG Kirchheim auftrumpfen. Foto: Holzwarth
Sanna Jatta (links) war am Mittwoch einer der Aktivposten beim TSV Linsenhofen. Morgen will er auch gegen die TG Kirchheim auftrumpfen. Foto: Holzwarth

Es war ein kurzer Schreckensmoment am Mittwoch. Matthias Schwenkel und der Großbettlinger Nico Piskors wirbelten nach einer guten halben Stunde nach einem heftigen Pressschlag durch die Luft und der Linsenhöfer musste längere Zeit behandelt werden. Zum Glück für den TSVL folgte aber die Entwarnung, Schwenkel biss auf die Zähne, spielte durch und bereinigte manch brenzlige Situation. Eine Wunde am Schienbein zeugt jetzt von der Verbissenheit, mit der die Zweikämpfe im ersten Relegationsspiel zur Kreisliga A 2 bisweilen geführt wurden. Ein Hinderungsgrund für die zweite Zusatzschicht morgen gegen den B 6-Zweiten TG Kirchheim ist das – natürlich – nicht. Der TSVL-Boss, der in ein paar Wochen 30 wird, möchte auch in Raidwangen voran gehen, und sein Team zum Sieg führen. „Es wird sicherlich schwerer“, sagt er, „aber wir können es packen.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Fußball

Rettet ein neuer Modus die Saison?

Fußball: Der WFV will die unterbrochene Spielzeit in der Landes- und Verbandsliga mit einer Auf- und Abstiegsrunde zu Ende bringen

In einem Schreiben an alle LandesligaVereine hat der Württembergische Fußballverband am Mittwoch eingeräumt, dass eine Beendigung der Saison „mit dem derzeitigen Spielmodus…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten