Fussball

Nur das i-Tüpfelchen fehlt jetzt noch

20.08.2021 05:30, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Die SG Erkenbrechtsweiler-Hochwang bestreitet am Sonntag gegen den Ligakonkurrenten FC Esslingen zum dritten Mal ein Bezirkspokalfinale und hofft nach den Niederlagen 1977 und 1988 den Pott nun erstmals ins heimische Hardtwaldstadion mitnehmen zu können.

Sebastian Kiebel (in Blau) und die SGEH wollen übermorgen den letzten großen Schritt machen. Foto: Ralf Just
Sebastian Kiebel (in Blau) und die SGEH wollen übermorgen den letzten großen Schritt machen. Foto: Ralf Just

Wie lange die Sause gegangen ist, vermag Christian Mirbauer nicht zu sagen. „Da ich nicht in Erkenbrechtsweiler wohne, bin ich gegen 23 Uhr gegangen“, blickt der Trainer der SG Erkenbrechtsweiler-Hochwang auf die Feierlichkeiten, die am Mittwochabend im Hardtwaldstadion nach dem Bezirkspokalfinaleinzug vonstatten gingen. 3:1 besiegte die 1971 aus den Vereinen Spielvereinigung Hochwang und TV Erkenbrechtsweiler fusionierte SG den Bezirksliga-Rivalen FV Neuhausen – und steht dadurch zum dritten Mal in der relativ jungen Vereinshistorie im Endspiel. Gewonnen hat sie den Pott noch nie. 1977 verlor sie gegen eben jenen FV Neuhausen – kurioserweise mit 1:3 –, 1988 unterlag sie dem TSV Berkheim 0:6.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Fußball

Zwischen Gipfelsturm und Wellenreiten

Fußball: Während für die TSV Oberensingen mit dem Hit gegen den SC Geislingen der Titelkampf in der Landesliga immer mehr Fahrt aufnimmt, sind der FC Frickenhausen und der TSV Köngen am Wochenende auf der Flucht vor der roten Zone.

Dem eifrigen Punktesammeln sei Dank. Das sonntägliche Match zwischen der TSV…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit