Fussball

Nullneun-Trainer Scherb hält den Laden dicht

19.09.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2

Der FV 09 Nürtingen hat seinen ersten Saisonauswärtssieg gelandet und sich in der Tabelle vom neunten auf den fünften Platz verbessert. Beim 2:0 (0:0)-Sieg in Bad Boll überragte Spielertrainer Oliver Scherb, der in der Abwehr eindrucksvoll den Laden dichthielt.

„Wir hatten eine super Defensive“, schwärmte Manuel Rothweiler. Ganz besonders wollte der Trainer des FV 09 Nürtingen seinen Kollegen Oliver Scherb herausheben. „Er hat überragend gespielt, hat jeden Zweikampf gewonnen und auch jedes Kopfballduell“, so Rothweiler. Das war in der im ersten Durchgang von Zweikämpfen im Mittelfeld geprägten Partie auch vonnöten. Nach Chancen herrschte da noch Gleichheit. Sebastian Aust traf bei der einzigen Bad Boller Gelegenheit nach einer halben Stunde an den Pfosten, Nürtingens David Coconcelli scheiterte, als er in der 38. Minute alleine aufs TSV-Tor zulief, an Heim-Keeper Marc Scherrenbacher.

Kurz nach der Pause hieß es 0:1. Coconcelli schlenzte den Ball mit seinem schwächeren rechten Fuß an den Innenpfosten (46.). Daraufhin machten die Gastgeber bereits auf. „Überraschend früh“, wie Rothweiler fand. Dessen Truppe versuchte es nun gegen die stark aufkommenden Platzherren mit Kontern. In der 74. Minute unterbrach Ceyhun Selvi den Bad Boller Spielaufbau, machte sich Richtung TSV-Gehäuse auf in Richtung Grundlinie, von wo aus er aus spitzem Winkel das 0:2 erzielte. Der erste Nürtinger Auswärtssieg war perfekt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Fußball

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit