Fussball

Nullneun-Junioren machen ersten Schritt

03.06.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball

Hellwach von der ersten Minute an präsentierten sich die Fußball-A-Junioren des FV 09 Nürtingen im Hinspiel um den Aufstieg in die Verbandsstaffel Württemberg. 3:1 siegten die Nürtinger beim SV Fellbach.

Mit schnellem Kombinationsspiel und sehr hohem läuferischen Aufwand gestalteten die Nullneuner die erste Halbzeit klar für sich. So dauerte es auch nur 5 Minuten bis Alex König nach perfektem Zuspiel von Claudio Portale zum 1:0 einlochen konnte. Weitere gute Chancen folgten, bis in der 36. Minute abermals König den gegnerischen Torwart überwinden konnte. Dem hohen Tempo der ersten Hälfte mussten die Jungs von Trainer Sigler allerdings Tribut zollen. In der 47. Minute gelang den Fellbachern durch ein Freistoßtor der Anschluss. Jetzt kam auch deren körperliche Überlegenheit immer mehr zum Tragen. Die Nürtinger wehrten sich und durch eine tolle Einzelaktion von Robin Schober in der 61. Spielminute stellten sie den Zwei-Tore-Abstand wieder her. Danach bemühten sich die Gastgeber, doch die Nürtinger hatten die Sache im Griff. Beinahe hätte Michael Magliocco in der dritten Minute der Nachspielzeit noch auf 4:1 erhöht, er konnte den von Marius Blank gespielten Ball allerdings nicht mehr über die Linie drücken.

Durch den verdienten 3:1-Auswärtssieg haben sich die Nürtinger eine gute Ausgangslage geschaffen, um am Mittwoch um 18.30 Uhr den Aufstieg in die höchste württembergische Spielklasse perfekt zu machen. ahe

FV 09 Nürtingen: Sahin; Twardigrosz, Denizli, Reif, Alt, Blank, Lang, Bauer, Magliocco, König, Lamparter, Schober, Portale, Herrmann, K. Herbst, M. Herbst.

Fußball