Anzeige

Fussball

„Nürtingern“ bleiben nur zweite Plätze

16.01.2018, Von Heinz Thumm — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Bei der Endrunde der Hallen-Kreismeisterschaft in Lenningen gehen die Titel an den VfL Kirchheim und den TSV Ötlingen

Erstmals gastierten die besten Juniorenmannschaften des Teilkreises Nürtingen/Kirchheim bei der Endrunde der Hallen-Kreismeisterschaften in Lenningen und zeigten dort in allen drei Altersklassen sehr gute Leistungen, die von den zahlreichen Zuschauern auf den Rängen mit viel Beifall belohnt wurden. Die Titel gingen an den VfL Kirchheim (C und D) und TSV Ötlingen (E). Die „Nürtinger“ mussten sich mit zweiten Plätzen begnügen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 9% des Artikels.

Es fehlen 91%



Anzeige

Fußball

Toptrainer und Knipser im Doppelpack

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2: Der TSV Oberboihingen hat mit Jochen Uhl und Marc Brändle einen Transfercoup gelandet

A-Kreisligist TSV Oberboihingen zeigt sich bei der Trainersuche als findiger Vertreter seiner Zunft. Jochen Uhl, aktuell Erfolgstrainer beim Liga-Konkurrenten TB Neckarhausen, wechselt…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten