Anzeige

Fussball

„Nürtingern“ bleiben nur zweite Plätze

16.01.2018 00:00, Von Heinz Thumm — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Bei der Endrunde der Hallen-Kreismeisterschaft in Lenningen gehen die Titel an den VfL Kirchheim und den TSV Ötlingen

Erstmals gastierten die besten Juniorenmannschaften des Teilkreises Nürtingen/Kirchheim bei der Endrunde der Hallen-Kreismeisterschaften in Lenningen und zeigten dort in allen drei Altersklassen sehr gute Leistungen, die von den zahlreichen Zuschauern auf den Rängen mit viel Beifall belohnt wurden. Die Titel gingen an den VfL Kirchheim (C und D) und TSV Ötlingen (E). Die „Nürtinger“ mussten sich mit zweiten Plätzen begnügen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 9% des Artikels.

Es fehlen 91%



Anzeige

Fußball

Der TVU dankt Philipp Zeller

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1: Nach 2:0 über TSV RSK verdient Herbstmeister – Wendlingen nur 1:1

Vergangenes Wochenende erhofft, gestern erfüllt: Primus TV Unterboihingen feierte die Herbstmeisterschaft nach dem 2:0-Arbeitssieg gegen den TSV RSK Esslingen. Das Wendlinger Remis gegen Wernau war zu…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten