Fussball

Neuffen lässt Kohlberg abblitzen

14.09.2020 05:30, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 5: VfB siegt 4:1 unterm Jusi – Grafenberg verteidigt spielfrei den Thron

Für das brisante Derby TSV Kohlberg gegen den VfB Neuffen war unterm Jusi ein Schiedsrichter aus dem nördlichen Schwarzwald eingeteilt. „Benjamin Haug hat schon bis zur Verbandsliga gepfiffen und war sogar in der Oberliga als Linienrichter tätig, diese Erfahrung hat man schon gemerkt, eine hervorragende Leistung“, lobte Kohlbergs Spielleiter Marco Medel den Schiedsrichter aus Calw. Für seine Spieler allerdings hatte er wenig des Lobes übrig. „Also vier Gegentore in einem Derby, dies bezeichne ich als einen gebrauchten Tag. Neuffen war vor allem in Durchgang zwei spritziger, investierte mehr und kreierte viele Torchancen. Die Anfangsphase gehörte zwar uns, doch zum Schluss mit dem bei diesen Temperaturen aufgeheizten Kunstrasen, da ging nichts mehr“, so das nüchterne und enttäuschte Resümee Medels.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Fußball

Hexenbanner behalten weiße Weste

Fußball-Kreisliga B, Staffel 4: 6:3-Erfolg in Grötzingen - Oberboihingen II gewinnt Verfolgerduell

Der TSV Wolfschlugen hat auch die Hürde beim TSV Grötzingen II letztlich souverän mit 6:3 genommen und behält somit seine weiße Weste. Der TSV Oberboihingen II gewann das Verfolgerduell gegen den TSGV…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten