Fussball

Neuffen kantert Marsonia nieder

02.11.2021 05:30, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B 5: Kevin Achtzehner schenkt seinem Vater Werner den Siegtreffer zum 60. Geburtstag.

Spitzenreiter VfB Neuffen prescht weiter im Eiltempo durch die Liga. Beim Topspiel Erster gegen Zweiter vorgestern am heimischen Spadelsberg zeigte der Primus seinen Gästen eindeutig die Grenzen auf und schickte die Marsonia zweistellig geschlagen und gedemütigt nach Hause. „Also wie ein Tabellenzweiter haben die Marsonen nicht auf mich gewirkt, die sind bröckelesweise eingelaufen, haben sich hinten reingestellt und die Bälle rausgeschlagen, es war der reinste Einbahnstraßenfußball und ein nie gefährdeter Sieg für uns. Natürlich muss man sagen, dass meine Jungs im Vergleich zu vergangenem Spiel noch eine Schippe drauf gelegt haben“, äußerte sich Neuffens Coach Michael „Michi“ Binder hinterher. VfB-Pressewart Damir Hanjalic legte nach: „Na ja die trainieren bekanntermaßen wenig und wir stehen voll im Saft, da hat sich halt die Qualität durchgesetzt!“

Nur noch einen Zähler hinter dem Stadtrivalen hat sich der vor Beginn der Saison so hoch gehandelte Topfavorit FC Frickenhausen II auf Rang drei eingenistet. Neuling TSV Schlierbach II hatte vorgestern beim 0:10 im Tischardt-Egart nie den Hauch einer Chance. FCF-Coach Ayhan Mutlu konnte es sich sogar erlauben drei A-Jugendspieler einzuwechseln, um ihnen eine Chance zu geben. „Die drei haben ihre Sache sehr gut gemacht“, lobte Mutlu seine Youngsters.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Fußball

Corona und ein Hintertürchen

Fußball: Die vom Verband eingeräumte Möglichkeit, Spiele nach gegenseitiger Einigung verlegen zu können, sorgt in der lokalen Kickerszene genauso für heftige Debatten wie die Frage, ob die Saison sofort unterbrochen oder ob möglichst lange gespielt werden soll.

Zwei Spieltage vor der Winterpause treibt die Fußballer auf…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit