Anzeige

Fussball

Neuer Trainer, alte Probleme

13.04.2018, Von Alexander Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 1: TSV Wendlingen muss sich gegen den Vorletzten mit einem Remis begnügen

Der TSV Wendlingen hat mit seinem neuen Trainer die Niederlagenserie gestoppt – mehr aber auch nicht. Gegen den Vorletzten TB Ruit kamen die weitaus ambitionierteren Lauterstädter gestern Abend im Nachholspiel nicht über ein hart erkämpftes 1:1-Remis hinaus.

Auch im siebten Spiel in Folge ungeschlagen bleibt der TSV Köngen II, der sich ebenfalls mit einem glücklichen 1:1-Unentschieden von seinen Gästen aus Aichwald trennte. An der Spitze hat der VfB Oberesslingen/Zell Platz eins mit Ach und Krach verteidigt.

TSV Wendlingen – TB Ruit 1:1

Eindeutig zu früh gefreut, oder besser gesagt, in den Augen des Schiedsrichters zu exzessiv gefreut, hat sich gestern Wendlingens Torjäger Yannick Frick, der nach seinem Treffer zum 1:1 in der 70. Minute wegen seinem anschließenden Jubellauf mit Gelb-Rot vom Platz flog. Wendlingen wollte den Sieg unbedingt. In Unterzahl schaffte es der TSVW allerdings nicht mehr, genug Torgefahr zu entwickeln, um das zeitweilige 0:1, das Ruits Tobias Gorzella durch einen zweifelhaften Foulelfmeter bereits nach 10 Spielminuten gelungen war, endgültig zu drehen. „Es geht nur langsam raus aus der Krise. Wenigstens der Einsatz und die Moral haben gestimmt“, sah TSVW-Spielführer Jonathan Ghebremariam das mittlerweile von Trainer Patrick Maier angeführte Team zumindest in Halbzeit zwei auf dem richtigen Weg.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Anzeige

Fußball

Schockmoment und viel Lob

Fußball-Landesliga, Staffel 2: TSVO steckt frühes Parrotta-Aus weg und siegt 5:0 gegen Blaustein

Einer hohen Dosis Peinlichkeit folgt manchmal eine kräftige Prise Herrlichkeit: Acht Tage nach der 1:5-Demütigung beim Aufstiegskollegen FV Sontheim hat Landesligist TSV Oberensingen per 5:0 gegen den TSV…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten