Fussball

Neuer Spitzenreiter

29.02.2016 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 2: TV Nellingen II bleibt dran

Der erste Spieltag nach der Winterpause wirbelte das Favoriten-Quintett gehörig durcheinander. Mit dem 5:0-Sieg gegen die zweite Mannschaft des SV 1845 Esslingen löste der TSV Sielmingen den TSV Harthausen an der Spitze ab.

Neuer Zweiter ist der TSV Scharnhausen, der den TSV Wolfschlugen II mit 4:0 bezwang. Drei Punkte hinter dem Spitzenreiter rangiert der TV Nellingen II nach einem knappen 1:0-Sieg gegen die Zweite der TSG Esslingen zwar weiter auf Platz fünf, jetzt aber mit einem satten Fünf-Punkte-Vorsprung auf den TSV Denkendorf II, der gegen die Reserven der Spielgemeinschaft Wernau/Inter mit 1:2 den Kürzeren zog.

TSV Scharnhausen – Wolfschlugen II 4:0

Die Gastgeber taten sich anfangs schwer gegen die gut gestaffelte Abwehr der Gäste, gewannen am Ende aber doch verdient. Tore: 1:0 (38.) Felix Kobelt, 2:0 (43.) Hamdi Dagdelen, 3:0 (60.) Sven Ziegler, 4:0 (69.) Dominik Strobel.

TSV Sielmingen – SV 1845 Esslingen II 5:0

Von der ersten Minute an dominierte Sielmingen die recht einseitige Begegnung. Die Gäste konnten am Ende zufrieden sein, dass die Niederlage nicht noch höher ausgefallen ist. Tore: 1:0 (14.) Patrick Alber, 2:0 (21.) Marc Glemser, 3:0 (33.) Michael Schorer, 4:0 (40.) Soner Kiraz, 5:0 (70.) Schorer.

SGM Wernau/Inter II – Denkendorf II 2:1


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 70% des Artikels.

Es fehlen 30%



Fußball

Wernau verpflichtet Harald Mangold

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Der TSV Wernau hat einen neuen Trainer: Harald Mangold, von 2010 bis 2014 mit großem Erfolg beim TSV Köngen tätig, übernimmt den Tabellensiebten der A1 und tritt damit die Nachfolge des überraschend zum Bezirksligisten VfL Kirchheim abgewanderten Armin Ohran an. „Harald Mangold passt…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten