Fussball

Neuer Spitzenreiter gesucht

21.10.2016 00:00, Von Alexander Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga: Zwischen Weilheim und Nürtingen geht’s heute nicht nur ums Prestige, sondern ganz nebenbei auch um Platz eins

Nach dem Heimerfolg gegen Spitzenreiter Echterdingen wartet auf den FV 09 Nürtingen heute Abend der nächste Härtetest: Beim Gastspiel in Weilheim, Anstoß 19.30 Uhr, können die Nullneuner ihre Erfolgsserie fortsetzen und zumindest vorübergehend sogar auf Platz eins in der Landesliga-Tabelle vorstoßen. Der TSV Köngen will am Sonntag beim Schlusslicht SC Geislingen ebenfalls seinen Platz im vorderen Tabellendrittel festigen.

Ob Nürtingens Spieler-Co-Trainer Manuel Rothweiler (rechts) heute in Weilheim dabei sein wird, ist nach einer Erkältung noch offen.  Foto: Just
Ob Nürtingens Spieler-Co-Trainer Manuel Rothweiler (rechts) heute in Weilheim dabei sein wird, ist nach einer Erkältung noch offen. Foto: Just

Die Zweierstaffel der Landesliga macht ihrem Ruf als extrem ausgeglichene Veranstaltung wieder einmal alle Ehre. „Jeder kann jeden schlagen“ ist da beispielsweise so eine Botschaft, die Nürtingens Trainer Daniel Teufel nun schon seit geraumer Zeit wöchentlich in die Schreibblöcke der nachfragenden Zunft diktiert – „jedes Spiel ist schwer, jedes ist anders schwer“, eine Erkenntnis, die Köngens Übungsleiter Mario Sinko nach elf Spielen als Cheftrainer im Landesliga-Zirkus mitzuteilen hat.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Fußball

Vier Abgänge bei Landesligist FC Frickenhausen

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der Tabellensiebte aus Frickenhausen verliert seinen großen Rückhalt an den Klassenkameraden Plattenhardt. Drei weitere Spieler haben sich in der Winterpause verabschiedet, Neuzugänge gibt es bis dato aber keine.

Hiobsbotschaft für den FC Frickenhausen: Stammtorhüter Denis Grgic hat den…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit