Fussball

Neue Tugenden braucht das Täle

26.09.2014 00:00, Von Alexander Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: FCF hofft beim Spitzenreiter Heiningen auf die Trendwende – Köngen peilt dritten Heimsieg in Folge an

Wer hätte vor der Saison gedacht, dass der FC Frickenhausen am achten Landesliga-Spieltag beim FC Heiningen krasser Außenseiter ist? Die turbulenten Wochen zu Saisonbeginn hängen dem Verbandsliga-Absteiger immer noch in den Knochen. Dennoch hoffen die Verantwortlichen am Samstag (Anstoß 15.30 Uhr) beim aktuellen Spitzenreiter auf die Trendwende. Der TSV Köngen will sich am Sonntag um 15 Uhr gegen den SV Ebersbach ebenfalls weiter aus dem Tabellenkeller herausarbeiten.

Hacke, Spitze . . . eins, zwei, drei. Trainer Bernd Bauer ist sich sicher: Schönspielerei bringt den FC Frickenhausen derzeit nicht weiter. In Heiningen sind andere Tugenden gefragt.  Foto: Urtel
Hacke, Spitze . . . eins, zwei, drei. Trainer Bernd Bauer ist sich sicher: Schönspielerei bringt den FC Frickenhausen derzeit nicht weiter. In Heiningen sind andere Tugenden gefragt. Foto: Urtel

1:5 hat der FC Frickenhausen in Bargau die Hucke voll bekommen. Bargau verliert danach 0:6 beim TSV Weilheim. Vier Wochen zuvor schlug der FCF die Weilheimer mit 2:1. Es ist nur ein Beispiel von vielen möglichen, das zeigt: Die Landesliga ist außer Rand und Band. Jeder kann jeden schlagen. Und mittendrin sind der FCF und der TSV Köngen. Teils triumphierend, teils taumelnd. Tabellenplatz 16 und 13 macht aber deutlich, dass das Pendel derzeit öfter in Richtung Taumeln ausschlägt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Fußball

Eislingerin im Tor der DFB-Elf

Frauenfußball

Für Ann-Katrin Berger ist ein Traum in Erfüllung gegangen: Die 30 Jahre alte Torhüterin aus Eislingen, seit sieben Jahren Auslands-Profi und beim englischen Spitzenclub Chelsea Ladies bis Juni 2022 unter Vertrag, debütierte unter der Woche bei der DFB-Elf im EM-Qualifikationsspiel in Irland. Beim 3:1-Sieg…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten