Fussball

Neidlingen profitiert vom Torfestival in Nabern

18.03.2013 00:00, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B 6: Spitzenreiter nun schon vier Punkte vorn

Spitzenreiter Neidlingen gibt sich weiter keine Blöße, siegte im Spitzenspiel gegen Ohmden klar 3:0 und rückt dem sofortigen Wiederaufstieg immer näher. Zudem gewann der SV Nabern das turbulente Verfolgerduell gegen Ötlingen mit 6:5, womit der TVN nun vier Punkte Vorsprung besitzt.

Auch Oberlenningen bleibt nach seinem 4:0 bei Holzmadens Reserve oben dran. Vorbeigeschrammt am Punktgewinn ist die SGM Frickenhausen/Tischardt beim 3:4 gegen Dettingen II. Dagegen erkämpfte Jesingen II ein 2:2-Remis gegen die SGM SGEH/Unterlenningen. Eine derbe 0:7-Klatsche kassierte Neuffens zweite Garnitur in Schlierbach.

TV Neidlingen – TSV Ohmden 3:0

Der Knackpunkt aus Ohmdener Sicht datierte gestern im Benzwang bereits aus der 10. Spielminute: Neidlingens Torjäger vom Dienst, Gottfried Binder, wurde im Sechzehner umgerempelt, der Schiedsrichter zeigte trotz heftiger Proteste der „Bergwäldler“ auf den ominösen Punkt, Dennis Heilemann verwandelte den Elfmeter sicher. Danach brachten die Gäste kaum mehr etwas zustande. Felix Kuch zimmerte kurze Zeit später einen Freistoß an die Querlatte, Christoph Heilemann nahm den Abpraller und staubte ab (24.), die Messe war gelesen. Christian Dangel vollendete im zweiten Durchgang schließlich zum 3:0 (72.).

SV Nabern – TSV Ötlingen 6:5


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Fußball

Wernau verpflichtet Harald Mangold

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Der TSV Wernau hat einen neuen Trainer: Harald Mangold, von 2010 bis 2014 mit großem Erfolg beim TSV Köngen tätig, übernimmt den Tabellensiebten der A1 und tritt damit die Nachfolge des überraschend zum Bezirksligisten VfL Kirchheim abgewanderten Armin Ohran an. „Harald Mangold passt…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten