Fussball

Negativserie beendet

14.11.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Verbandsliga, Frauen: FV 09 Nürtingen zeigt sich gut gerüstet fürs Spitzenspiel und schlägt Angstgegner TSV Frommern 2:1

Eine Woche vor dem Topspiel gegen Tabellenführer VfL Herrenberg haben die Verbandsliga-Fußballerinnen des FV 09 Nürtingen den Tabellenletzten TSV Frommern mit 2:1 (2:0) besiegt und somit die Negativserie von fünf sieglosen Spielen gegen die Mannschaft aus dem Zollernalbkreis beendet.

Die rund 60 Zuschauer am Nürtinger Kunstrasenplatz bekamen von Anfang an eine temporeiche Partie geboten, bei der keine Mannschaft mit angezogener Handbremse spielte, sondern mit voller Kraft voraus agierte. Nach elf Minuten rauschte ein scharf getretener TSV-Eckstoß gefährlich Richtung Elfmeterpunkt, aber an Freund und Feind vorbei. Zwei Minuten später erneut ein Angriff der Gäste aus abseitsverdächtiger Position, doch Anika Maisch reagierte gegen Vanessa Roth souverän.

Nun drückte die Heimmannschaft auf die Tube und prompt klingelte es das erste Mal im Gehäuse der Gäste. Fabienne Fay eroberte den Ball energisch an der Strafraumkante, legte gedankenschnell quer und Cecilia Mauthe vollendete zur 1:0-Führung (15.). Wenige Minuten später setzte Sheila Sezer erneut Mauthe perfekt in Szene, doch dieses Mal war TSV-Torspielerin Raphaela Schmoller zur Stelle. Als sich Außenverteidigerin Stefanie Veit in die Offensive einschaltete und mustergültig flankte, segelte Mauthe nur knapp am Ball und auch an ihrem zweiten Treffer vorbei (21.).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Fußball

2300 Euro für krebskranke Kinder

Die Fußballabteilung des TSV Harthausen hat im Januar und Februar einen Spendenlauf organisiert, dessen Erlös in Höhe von 2300 Euro dem Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen zugutekommt. Vor ein paar Tagen fand die Scheckübergabe statt. Dabei entstand auch die Aufnahme mit (von links) Anton Hofmann, Vorsitzender des Fördervereins,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten