Fussball

Neckartailfingen klettert auf Platz zwei

26.10.2015 00:00, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils: Wendlingen verliert erneut 0:3 – Frickenhausen nur 1:1 beim Tabellenletzten – SGEH zeigt Moral und macht aus 1:3 noch ein 3:3

Der TSV Neckartailfingen gewann das Spitzenspiel des zwölften Spieltages gegen den bisherigen Tabellenzweiten TV Nellingen mit 3:2 und kletterte auf den Aufstiegsrelegationsplatz. Nur noch der FC Eislingen, der gegen den VfB Reichenbach mit 2:1 siegreich war, steht jetzt noch vor den Schützlingen von Michael Bezirgiannidis.

Das Tor des Tages im Spitzenspiel gegen den TV Nellingen markierte Neckartailfingens Emre Kilic (Nummer 23), der die Kugel via Innenpfosten zum 3:1 in die Maschen drosch. Foto: Luithardt
Das Tor des Tages im Spitzenspiel gegen den TV Nellingen markierte Neckartailfingens Emre Kilic (Nummer 23), der die Kugel via Innenpfosten zum 3:1 in die Maschen drosch. Foto: Luithardt

Zum zweiten Mal hintereinander enttäuscht hat dagegen der TSV Wendlingen, der beim 0:3 gegen den FV Neuhausen seine bisher schlechteste Saisonleistung ablieferte. Zwei Unentschieden unterschiedlicher Bewertungsweise lieferten der FC Frickenhausen und die SGEH: Während der FCF nach dem 1:1 bei Schlusslicht TSV Berkheim, dem dritten Remis in Folge, mit dem Ergebnis unzufrieden ist, freut man sich bei der SGEH übers 3:3 gegen Altbach. Denn die Karatailidis-Schützlinge machten aus einem 1:3 noch ein 3:3.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Fußball

Wernau verpflichtet Harald Mangold

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Der TSV Wernau hat einen neuen Trainer: Harald Mangold, von 2010 bis 2014 mit großem Erfolg beim TSV Köngen tätig, übernimmt den Tabellensiebten der A1 und tritt damit die Nachfolge des überraschend zum Bezirksligisten VfL Kirchheim abgewanderten Armin Ohran an. „Harald Mangold passt…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten