Anzeige

Fussball

Nächster Schritt aus dem Tal der Tränen?

15.11.2019 05:30, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Köngen will gegen Weilimdorf vollends den Anschluss schaffen – FCF vor Schlüsselspiel gegen Sontheim

6:0 Tore, sechs Punkte – das ist nicht die Bilanz eines Titelkandidaten aus den letzten beiden Spielen, sondern die von Kellerkind TSV Köngen. Die Elf von Trainer Mario Sinko scheint gegen Ende der Vorrunde das Tal der Tränen hinter sich gelassen zu haben. Gelingt am Sonntag im Heimspiel gegen den TSV Weilimdorf (Anpfiff 14.30 Uhr) der dritte Dreier in Serie, ist man wieder voll dabei.

Ismail Oguz und der FC Frickenhausen wollen morgen endlich wieder jubeln. Foto: Ralf Just
Ismail Oguz und der FC Frickenhausen wollen morgen endlich wieder jubeln. Foto: Ralf Just

Die TSV Oberensingen und der FC Frickenhausen haben dagegen seit vier Spielen nicht mehr gewonnen. Die „Sandhasen“, seit Samstag die Remis-Könige der Staffel 2, treten durch die vielen Unentschieden auf der Stelle. Am Sonntag um 14.30 Uhr soll beim TV Echterdingen endlich wieder gewonnen werden. Das hat auch der auf den Relegationsplatz abgerutschte FC Frickenhausen fest eingeplant. Nach vier Pleiten in Folge soll morgen um 14.30 Uhr im Schlüsselspiel gegen Schlusslicht FV Sontheim der Bock wieder umgestoßen werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Anzeige

Fußball