Fussball

Nach vier Pleiten wieder ein Sieg?

28.11.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B: Altenriet will Primus Schlaitdorf schlagen – Linsenhofen erwartet Raidwangen

Beim Rückrundenauftakt in den Staffeln der Kreisliga B heißt es am Sonntag einmal Zweiter gegen Erster und einmal Dritter gegen Erster. Der Schlager schlechthin steigt auf dem Grünschnabel, wenn der TSV Altenriet den Lokalrivalen und B 4-Tabellenführer SpVgg Germania Schlaitdorf empfängt. In der B 5 hat der TSV Linsenhofen Herbstmeister TSV Raidwangen zu Gast. Brisanz ist auch in der B 3 zwischen dem FC Nürtingen 73 und der SGM Wernauer SF/FC Inter Nürtingen zu erwarten.

Schlaitdorfs Keeper Stefan Bronni hielt im Hinspiel gegen Altenriet seinen Kasten sauber, hier klärt er vor Timo Schall. Foto: Balz
Schlaitdorfs Keeper Stefan Bronni hielt im Hinspiel gegen Altenriet seinen Kasten sauber, hier klärt er vor Timo Schall. Foto: Balz

Mit dem 7:3 in Oberboihingen ist der FV Plochingen II in der Staffel 3 nun doch Herbstmeister geworden. Seit dem fünften Spieltag ununterbrochen Tabellenführer, ist dies letztlich auch verdient. Beim Rückrundenstart muss der FVP II in den Eichert, wo mit dem TSV Notzingen ein Team wartet, das zuletzt etwas überraschend gegen Mitfavorit TFC Köngen gewann. Auf einen Patzer des Primus lauert der FC Nürtingen 73, der dann im Falle eines eigenen Heimsieges gegen die SGM Wernauer SF/FC Inter Nürtingen selbst an die Tabellenspitze springen könnte. Das Hinspiel ging aus 73er-Sicht „urlaubsbedingt“ noch deutlich 1:4 verloren, ein derartiger personeller Notstand herrscht beim FCN nun aber nicht mehr. SGM-Abteilungsleiter Ioannis Lalissidis weiß, dass es nicht mehr so leicht wird wie im Hinspiel. Doch er ist optimistisch: „Gegen die oberen Teams haben wir zumeist gut ausgesehen.“ SGM-Coach Stephan Hartenstein sieht seine Jungs bestens gerüstet: „Wir sind gut drauf und fahren hin, um drei Punkte zu holen, ich hoffe es wird nicht zu hitzig.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Fußball

Der Ball ruht bis Ende November

Fußball: Der WFV setzt nach den Beschlüssen von Bund und Ländern zur Corona-Eindämmung ab sofort den Spielbetrieb aus

Seit gestern Vormittag ist es amtlich: Nach den Handballern hat auch der Fußball die Reißleine gezogen und mit sofortiger Wirkung ein Spielverbot verhängt. Vorerst bis Ende November…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten