Fussball

Nach dem Drama auf die Hochzeitswiese

17.06.2019 00:00, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Der TSV Köngen stößt mit einem 8:7-Erfolg in der Relegation gegen die SG Bettringen das Tor zur Landesliga ganz weit auf

Relegationsdrama, zweiter Akt. Diesmal brauchte der TSV Köngen nicht nur 120 Minuten, sondern das Elfmeterschießen, um die SG Bettringen mit 8:7 zu bezwingen. Beim Krimi vom Punkt aus wurden TSVK-Keeper Tom Hohlfeld und Stürmer Mustafa Baykara zu den Helden, die die Tür zur Landesliga ganz weit aufgestoßen haben. Nach 90 Minuten hatte es 2:2 gestanden, nach der Verlängerung 3:3. Die TSVK-Tore erzielten der überragende Dennis Essert (2) und Erik Edwardson.

Bums, da schlägt es ein im Bettringer Kasten. Dennis Essert hat abgezogen und trifft zum zeitweiligen 2:2 für den TSV Köngen. Foto: Just
Bums, da schlägt es ein im Bettringer Kasten. Dennis Essert hat abgezogen und trifft zum zeitweiligen 2:2 für den TSV Köngen. Foto: Just

Der Fußball schreibt die schönsten Geschichten. Da rackert sich Michael Rüttinger 90 Minuten lang ab in der Hoffnung, dass die Entscheidung in der regulären Spielzeit fällt und er dann seiner Liebsten das Jawort geben kann. Pustekuchen, die Bettringer haben nicht mitgespielt, sondern fast den Spielverderber gegeben. Rüttinger verabschiedete sich vor der Verlängerung, der für ihn gekommene Mustafa Baykara verwandelte den entscheidenden Elfer zum 8:7-Triumph und konnte sein Glück kaum fassen. „Ein überragendes Gefühl“, lachte er, „schöner kann man seine Karriere nicht beenden.“ Es war das letzte Spiel des bald 33-Jährigen, am nächsten Sonntag ist er schon im Urlaub. „Das ist ein geiler Tag für Rütti, wir haben auch für ihn gewonnen“, jubelte Trainer Daniel Rieker.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Fußball

TSV Oberboihingen bezwingt den TSV Grafenberg mit 2:0

Die dritte Runde im Bezirkspokal eröffneten am Donnerstagabend der TSV Grafenberg (in den weißen Trikots) und der TSV Oberboihingen. Am Ende setzte sich der Neu-Bezirksligist aus Oberboihingen auswärts mit 2:0 durch und zieht wie erwartet in das Achtelfinale ein. Die Grafenberger verkauften sich aber teuer. „Unsere Jungs haben ein richtig gutes…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit