Fussball

Nach 3:0 noch 3:4 – FV 09 zahlt Lehrgeld

25.07.2015 00:00, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball, WFV-Pokal, 1. Runde: Nürtinger müssen erkennen, dass man in der Landesliga trotz klarer Führung nicht abschalten darf

Dem FV 09 Nürtingen reichte gestern gegen den Klassenkameraden TSGV Waldstetten eine 3:0-Führung nicht, um in die zweite Runde des WFV-Pokals einzuziehen. Die Gäste von der Ostalb waren insgesamt das bessere und reifere Team, das zudem viel Moral zeigte und den klaren Rückstand in einen insgesamt verdienten 4:3-Erfolg drehte.

Simon Kottmann setzt sich kraftvoll durch und trifft zum 3:0 für den FV 09. Foto: Holzwarth
Simon Kottmann setzt sich kraftvoll durch und trifft zum 3:0 für den FV 09. Foto: Holzwarth

„Für uns war das eine gute Lehre, dass man eine Klasse höher nach einer klaren Führung nicht abschalten kann“, analysierte 09-Coach Daniel Teufel nach der Niederlage.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Fußball

Wendlingen startet Siegesserie

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1: Nach zwei Pleiten gelingt dem TSVW der dritte Erfolg nacheinander

Damit hatte wohl vor wenigen Wochen noch kaum einer gerechnet: Klammheimlich schlich sich der TSV Wendlingen mit dem 3:0-Sieg in Deizisau an die Tabellenspitze heran und sitzt auf Rang vier. Anders bei…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten