Fussball

Nach 11 Jahren: Der TSV Harthausen ist zurück in der Bezirksliga

20.06.2022 05:30, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: A2-Vizemeister TSV Harthausen gewinnt das Relegationsfinale zur Bezirksliga gegen Salach souverän.

Riesenjubel nach dem 2:0: Srdan Savic (links) und TSVH-Trainer Roko Agatic (oben) lassen dem Torschützen Alexandru Vataman kaum Luft zum atmen. Foto: Niels Urtel
Riesenjubel nach dem 2:0: Srdan Savic (links) und TSVH-Trainer Roko Agatic (oben) lassen dem Torschützen Alexandru Vataman kaum Luft zum atmen. Foto: Niels Urtel

Nach elfjähriger Abstinenz ist der TSV Harthausen gestern Nachmittag bei sengender Hitze in die Bezirksliga Neckar-Fils zurückgekehrt. Im Relegationsfinale vor 750 Zuschauern, davon 677 Zahlende, setzten sich die Filderstädter im Erwin-Waldner-Stadion in Neckarhausen gegen den A3-Vizemeister TSG Salach souverän mit 3:0 durch und begleiten nun den A2-Meister TSV Oberboihingen ins Bezirks-Oberhaus. TSVH-Trainer Roko Agatic strahlte mit der Sonne um die Wette. „Wir waren viel kompakter als gegen Kuchen“, war er zufrieden mit seinem Team, das keinen Schwachpunkt hatte. Über 36 Grad hatte das Thermometer im Beutwang angezeigt. „Mit 42 ist das schon an der Grenze“, gestand Agatic, der eigentlich gar nicht mehr spielen wollte, in der Schlussphase der Saison aber doch aushelfen musste, völlig erschöpft ein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Fußball

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit