Fussball

Naberner behalten die Nerven

12.07.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 6

Die Konstellation versprach lange Zeit große Spannung. Letztlich behielt der SV Nabern im Zweikampf der Kreisliga B 6 mit dem TSV Owen aber die Nerven – und das letzte Saisonspiel, in dem beide aufeinandertrafen, war von keiner großen Bedeutung mehr.

Nüchtern betrachtet, war der SV Nabern vom sechsten bis zum letzten Spieltag der Runde Tabellenführer der Kreisliga B 6. Die sieben Punkte, die der Meister am Ende der Runde Vorsprung auf den TSV Owen hatte, scheinen auch eine deutliche Sprache zu sprechen. Dem war aber nicht immer so. Denn am 11. Mai lag der SVO auf einmal nur noch einen Zähler hinter dem SVN. Gewiss, mit einem bestrittenen Spiel mehr, aber eben trotzdem ganz dicht dahinter. Viele Teams haben in solchen Situationen schon die Nerven verloren und mussten ihre Titelträume begraben. Nicht so die Naberner. Die hatten auch am 18. Mai nur einen Zähler mehr auf der Habenseite, gewannen aber eine Woche später 5:2 in Jesingen. Die spielfreien Owener konnten vor dem Saisonfinale nicht mehr eingreifen. Das letzte Rundenspiel verloren sie 1:4 in Nabern – ebenso wie sieben Tage später das Relegationsspiel gegen den FV 09 Nürtingen II.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 77% des Artikels.

Es fehlen 23%



Fußball

Rothweiler bleibt Chef, Ness kommt als Co

Fußball-Landesliga, Staffel 2

Landesligist FC Frickenhausen hat die Frage, mit welchem Trainergespann er in die Saison 21/22 gehen wird, kurz nach dem Abbruch der Saison vollends geklärt. Der bisherige Spielertrainer Stephan Rothweiler bleibt Cheftrainer, unterstützt wird er in Zukunft von Fabian Ness. Der neue…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten