Fussball

„Müssen jeden ernst nehmen“

06.10.2017 00:00, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils: Die TSV Oberensingen erwartet die SGEH zum Spitzenspiel

Schon wieder ein Lokalkampf für Titelkandidat TSV Oberensingen. Nach dem 5:2-Triumph beim TSV Neckartailfingen erwarten die „Sandhasen“ übermorgen die SGEH. Zweiter gegen Vierter heißt es dann in den Plätschwiesen – es ist ein echtes Spitzenspiel. Die Neckartailfinger wollen in Deizisau wieder in die Spur kommen.

Ständiger Gefahrenherd: SGEH-Stürmer Biran Darboe. Foto: Just
Ständiger Gefahrenherd: SGEH-Stürmer Biran Darboe. Foto: Just

Die letzte Saison hat bei den Oberensingern Spuren hinterlassen – und wichtige Erkenntnisse gebracht. „Wir müssen jeden Gegner ernst nehmen“, weiß Marcel Brandstetter, der zusammen mit Peter Merkle ein Trainertandem bildet. Mit Grausen erinnert er sich noch an die letzte Spielzeit, als die TSVO immer wieder gegen vermeintlich leichtere Gegner die Chance auf den Durchmarsch leichtfertig verspielt hatte. „Wir haben gemerkt, dass wir immer Vollgas geben müssen“, sagt Brandstetter, „wenn jeder bloß fünf Prozent weniger gibt, dann summiert sich das.“ Daraus haben die Oberensinger ihre Lehren gezogen. „Diesen Fehler werden wir nicht mehr machen“, verspricht Brandstetter, „wir werden immer die gleiche Einstellung auf den Platz bringen, wie wenn es gegen Geislingen gehen würde.“ In einem Derby wie dem anstehenden gegen die SGEH müssen die beiden TSVO-Trainer kaum befürchten, dass der Schlendrian Einzug hält. Zu stark waren die Leistungen der Älbler im seitherigen Saisonverlauf. Fraglich ist bloß, welche Anfangsformation Peter Merkle und Marcel Brandstetter aufs Feld schicken werden. Sie können nämlich aus dem Vollen schöpfen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Fußball