Fussball

Mit blauem Auge davongekommen

11.10.2013 00:00, Von Alexander Thomys — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirkspokal, 3. Runde: Titelverteidiger FV 09 Nürtingen siegt beim FC Frickenhausen II

Bezirksligist FV 09 Nürtingen ist in der dritten Runde des Fußball-Bezirkspokals mit einem blauen Auge davongekommen. Die Mannschaft von Klaus Fischer siegte gestern mit 1:0 (0:0) beim FC Frickenhausen II. Der eingewechselte Kevin Sen erzielte vor rund 180 Zuschauern das „goldene“ Tor.

Frickenhäuser (in Blau) Nürtinger lieferten sich ein sehenswertes Pokal-Derby. Foto: Holzwarth
Frickenhäuser (in Blau) Nürtinger lieferten sich ein sehenswertes Pokal-Derby. Foto: Holzwarth

Eines vorneweg: Der Titelverteidiger FV 09 Nürtingen ist verdient ins Achtelfinale des Bezirkspokals eingezogen. Verdient, weil die Nullneuner über die gesamte Spielzeit gesehen mehr Spielanteile hatten und schließlich durch Kevin Sen (73.) auch das einzige Tor erzielten. Aber Nürtingen kam andererseits nur mit einem blauen Auge davon – denn die Frickenhausener hatten die klareren Chancen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Fußball

2300 Euro für krebskranke Kinder

Die Fußballabteilung des TSV Harthausen hat im Januar und Februar einen Spendenlauf organisiert, dessen Erlös in Höhe von 2300 Euro dem Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen zugutekommt. Vor ein paar Tagen fand die Scheckübergabe statt. Dabei entstand auch die Aufnahme mit (von links) Anton Hofmann, Vorsitzender des Fördervereins,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten