Fussball

Mit 13 Neuen wieder vorne angreifen

14.09.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Die B-Juniorinnen des TSV Ötlingen starten in die Saison

Am morgigen Mittwoch beginnt auch für die B-Juniorinnen des TSV Ötlingen nach der langen Corona-Zwangspause wieder der Ernst des Lebens. In der ersten Runde des Verbands-Pokals gastiert Bundesligist VfL Sindelfingen um 18 Uhr auf der Sportanlage im Rübholz. Am Samstag geht’s dann zum Saisonauftakt der Verbandsstaffel Nord zum FC Esslingen. Anpfiff ist dort um 16.30 Uhr.

Nachdem die B-Juniorinnen sieben Spielerinnen aufgrund ihres Alters in die aktive Frauenmannschaft abgegeben hatten, mussten Trainerin Nadine Helber und ihr Co. Benni Savoca den Kader neu formieren. Dies ist mit insgesamt 13 neuen Spielerinnen auch gelungen. In der kommenden Saison wollen die Mädchen wie in den letzten Jahren wieder ganz vorne um den Titel mitspielen. Umso mehr wurde in der langen Vorbereitungszeit der Fokus auf die Gemeinsamkeit und die Stärken jeder einzelnen Spielerin gelegt.

Nun freuen sich die TSVÖ-Mädchen auf ihr erstes Pflichtspiel gegen den Bundesligisten Sindelfingen. Klar ist aber auch, der Fokus liegt auf der Runde.

Zugänge: Alena Deuschle (TSV Deizisau), Carolin Aberle, Isabell Banzhaf, Joelina Kurrle, Kiara Minkenberg, Klara Matthes, Nina Köck (alle eigene Jugend), Juliane Zeller (VfB Reichenbach), Julia Letsche, Lotta Döbler (beide SGM Täle), Melina Keller (TV Bempflingen), Noemi Dürr (FV Plochingen), Rebekka Weber (VfL Kirchheim).

Abgänge: Lilly Jansen (1. FC Nürnberg), Aylin Agtas (hat aufgehört). pm

Fußball

Zwei späte Tore als Entschädigung

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der FC Frickenhausen und der TSV Köngen trennen sich 1:1 unentschieden. Den Gästen gehörte die erste, den Hausherren die zweite Halbzeit. FCF-Keeper Grgic hält sein Team vor der Pause im Spiel, leistet sich dann aber einen groben Patzer. Köhler gleicht aus.

„Ein müder Sommerkick“, lautete…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit