Fussball

Michael Luiks Lucky Punch

02.05.2022 05:30, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B 4: Der Wolfschlüger Torjäger trifft in Unterzahl zum 2:1 in der Nachspielzeit.

Daniel Schäfer (rechts) und der TSV Wolfschlugen drehten das Spitzenspiel noch, Stefan Weitzmann und Neuenhaus’ Torhüter Tim Seifried blieb nur das Nachsehen. Foto: Pascal Rohde
Daniel Schäfer (rechts) und der TSV Wolfschlugen drehten das Spitzenspiel noch, Stefan Weitzmann und Neuenhaus’ Torhüter Tim Seifried blieb nur das Nachsehen. Foto: Pascal Rohde

Der TSV Wolfschlugen feierte im zehnten Pflichtspiel des Jahres den zehnten Sieg, selbst Tabellenführer TSV Neuenhaus musste letztlich die Segel strecken. Allerdings hatten die „Häfner“ einiges an Pech, Fortuna war diesmal aufseiten der „Hexenbanner“. Denn der sogenannte Lucky Punch gelang erst in der Nachspielzeit, dazu in Unterzahl. Michael Luik avancierte dabei einmal mehr zum Matchwinner, sein zweiter Treffer bedeutete den Sieg. „Letztlich sicherlich etwas glücklich, es hätte sich bei uns auch keiner über ein Unentschieden beschwert, doch in der ersten Halbzeit waren wir äußerst dominant, die Jungs konnten sich jedoch nicht dafür belohnen. Nach der Pause und später der Unterzahl spielten die ,Häfner‘ befreiter auf“, resümierte Wolfschlugens Pressewart Stefan Holub.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Fußball

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit