Fussball

Meldestelle für Vereine eingerichtet

08.08.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Der WFV entlastet die Bezirke bei Covid-19-Fällen

Der Saisonstart 2020/21 in Württemberg steht unmittelbar vor der Tür: Bereits an diesem Wochenende rollt der Ball in den ersten Pokalrunden auf Bezirks- und Verbandsebene. Am 22./23. August starten dann die ersten Meisterschaftswettbewerbe. Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Spielzeit 20/21 jedoch keine wie jede andere. Für ein Gelingen seien maximale Flexibilität und Kompromissbereitschaft von allen Beteiligten erforderlich, führte WFV-Geschäftsführer Frank Thumm kürzlich in einer Videokonferenz mit den Bezirksspielleitern aus.

Anlaufstelle auch bei Verdachtsfällen kontaktieren

Bei aller Euphorie um behördliche Lockerungen und die Rückkehr auf die Fußballplätze macht die Entwicklung der Fallzahlen in den vergangenen Wochen deutlich: Das Corona-Virus ist noch da und wird alle auch weiterhin beschäftigen. Die Konsequenzen für den Spielbetrieb im Amateurfußball sind nur schwer abzuschätzen. Um gut gewappnet zu sein und bei Covid-19-Fällen in einer Mannschaft schnell und angemessen reagieren zu können, hat der Württembergische Fußballverband (WFV) eine Anlaufstelle für Vereine geschaffen sowie Leitplanken zur Entscheidungshilfe aufgestellt. Dieser Prozess wurde in enger Abstimmung mit dem Badischen (BFV) sowie Südbadischen Fußballverband (SBFV) entwickelt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Fußball

2300 Euro für krebskranke Kinder

Die Fußballabteilung des TSV Harthausen hat im Januar und Februar einen Spendenlauf organisiert, dessen Erlös in Höhe von 2300 Euro dem Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen zugutekommt. Vor ein paar Tagen fand die Scheckübergabe statt. Dabei entstand auch die Aufnahme mit (von links) Anton Hofmann, Vorsitzender des Fördervereins,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten