Anzeige

Fussball

Meisterprüfung noch nicht bestanden

12.03.2018, Von Reimund Elbe — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Zizishausen läuft beim Hit in Heiningen ständig einem Rückstand hinterher und verliert verdient

Die Zizishausener Württembergliga-Handballer wandeln bei ihrem Kampf um den Titel weiterhin auf dünnem Eis. Am Samstagabend lieferte das Team von Georgios Chatzigietim beim direkten Verfolger TSV Heiningen zwar eine durchaus ansprechende Vorstellung, jedoch auch zwei Zähler ab.

Sebastian Appelrath erzielte in Heiningen vier Tore, der TSV Zizishausen verlor das Spitzenspiel aber mit 29:32. Foto: Nickisch

Das 32:29 (14:11) für den „Schnaken“-Verfolger spiegelt angemessen die Kräfteverhältnisse in der Voralbhalle wider. Geboten wurde Handball auf bestem Württembergliga-Niveau. Hohes Tempo, ein gesundes Maß an Aggression (verbunden mit teils perfekter Theatralik in manchen Foul-Situationen), taktische Vielfalt auf beiden Seiten – dieser Mix bestätigte, warum Zizishausener wie Heininger aktuell ganz entscheidend bei der Meisterschaftsvergabe mitmischen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Anzeige

Fußball

Kampf gegen die Auswärtsschwäche

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Die TSV Oberensingen will in Bad Boll endlich auch einmal in der Fremde ihre Stärken ausspielen

Wenn am Sonntag kurz vor 17 Uhr die letzten Spiele des zehnten Spieltags abgepfiffen werden, ist bereits ein Drittel der Saison 2018/2019 absolviert. Aufsteiger TSV…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten