Fussball

Mehrheit für klassisches Saisonmodell

05.06.2021 05:30, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der Verband würde gerne mit Auf- und Abstiegsrunde spielen, die Vereine wollen Hin- und Rückrunde

Erst die Wertung nach Quotienten, dann die totale Annullierung – nach zwei Spielzeiten, in denen nichts war wie es eigentlich sein sollte, sehnen die Fußballer eine stinknormale Saison herbei. Eine, die reibungslos über die Bühne geht, eine, an deren Ende es Auf- und Absteiger gibt. Eine mit Hin- und Rückrunde.

Die Fußballer in Württemberg hoffen, dass das Runde möglichst bald wieder ins Eckige befördert werden darf. Foto: Ralf Just
Die Fußballer in Württemberg hoffen, dass das Runde möglichst bald wieder ins Eckige befördert werden darf. Foto: Ralf Just

Die Infektionszahlen sinken und stärken die Hoffnung aller Sportler, bald wieder in eine Art Normalität zurückkehren zu können. Training, Wettkampf, Training, Wettkampf. Doch das Corona-Virus ist noch nicht endgültig besiegt, darin sind sich die meisten einig. „Aber irgendwann muss es ja wieder normal weitergehen“, spricht Achim Wunderwald, der Abteilungsleiter des TSV Köngen, vielen aus der Seele. Die Frage ist bloß: Wann?


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Fußball