Fussball

„Mehr als hundert Prozent“

24.04.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga: Nürtingen empfängt Grötzingen zum Derby

Das Titelrennen in der Bezirksliga Neckar-Fils ist wieder völlig offen. Lediglich noch ein Zähler trennt Spitzenreiter TSV Köngen von seinem Verfolger FV 09 Nürtingen. Mit fünf Punkten Rückstand ist zudem auch der FC Eislingen in Schlagdistanz. Während die Köngener nun auf den FV Neuhausen treffen, empfängt der FV 09 den TSV Grötzingen zum Derby.

„Uns hat die letzte Entschlossenheit gefehlt“, analysiert Harald Mangold, Trainer des TSV Köngen, nach der 1:2-Pleite seiner Truppe gegen den VfB Oberesslingen/Zell. „90 Prozent Leistungsbereitschaft reichen nicht.“ Nachdem der Vorsprung des Spitzenreiters auf den FV 09 Nürtingen auf einen Punkt geschmolzen ist, erwartet Mangold in der kommenden Partie gegen Mittelfeld-Klub FV Neuhausen eine Reaktion. „Wir dürfen in den kommenden Spielen nichts mehr liegen lassen“, mahnt er. Der in Oberesslingen schmerzlich vermisste Stürmer Pascal Posva steht wieder zur Verfügung, Dennis Essert fällt jedoch weiterhin aus.

„Wir haben die Köngener Niederlage zur Kenntnis genommen“, sagt Rainer Woernle, Spielleiter des FV 09 Nürtingen, lapidar. „Vor dem Derby gegen den TSV Grötzingen wollen wir uns aber nicht durch die Tabelle ablenken lassen.“ Angesichts der Erfahrungen aus den letzten Jahren erwartet er „ein heißes Lokalduell“. „Die Grötzinger geben gegen uns immer mehr als hundert Prozent“, weiß Woernle.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Fußball

Gelbe Karte für Zeitspiel?

Fußball: Der WFV will sich die Chance auf Spiele in diesem Jahr unbedingt offen halten – Der Bezirksvorsitzende Veit fragt: „Warum?“

„Die Vereine wollen Klarheit, das ist ihr gutes Recht“, sagt der Vorsitzende des hiesigen Fußballbezirks, Rainer Veit. Klarheit gibt es vorerst aber nicht. Denn der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten