Fussball

Marc Brändle verklopft „Gerstenklopfer“

18.11.2019 05:30, Von Sebastian Gugel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2: Oberboihingen übernimmt mit 2:0-Sieg im Spitzenspiel gegen Jesingen die Tabellenführung

Mit einem Ausrufezeichen beendete Aufstiegsfavorit TSV Oberboihingen die Hinrunde und schickte den bisherigen Tabellenführer Jesingen mit 4:2 nach Hause. Aufsteiger Linsenhofen zeigte beim 8:2 gegen Schlaitdorf keine Gnade, Grafenberg siegte glanzlos beim Schlusslicht in Weilheim (3:1).

Im Kreisliga-A-Schlagerspiel hatte der TSV Oberboihingen (gelbe Trikots) schnell die Nase mit 4:0 vorne und musste erst in der Nachspielzeit noch zwei Treffer hinnehmen. Foto: Lehnen
Im Kreisliga-A-Schlagerspiel hatte der TSV Oberboihingen (gelbe Trikots) schnell die Nase mit 4:0 vorne und musste erst in der Nachspielzeit noch zwei Treffer hinnehmen. Foto: Lehnen

Altdorf feierte einen glücklichen Derbysieg in Bempflingen (1:0), Grötzingen erkämpfte einen Punkt gegen Harthausen (0:0).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Fußball

Zwei späte Tore als Entschädigung

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der FC Frickenhausen und der TSV Köngen trennen sich 1:1 unentschieden. Den Gästen gehörte die erste, den Hausherren die zweite Halbzeit. FCF-Keeper Grgic hält sein Team vor der Pause im Spiel, leistet sich dann aber einen groben Patzer. Köhler gleicht aus.

„Ein müder Sommerkick“, lautete…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit