Fussball

Maisch und der Pfosten

28.11.2018 00:00, Von Sarah Twardoch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Verbandsliga, Frauen: FV 09 holt einen glücklichen Punkt

Im letzten Hinrundenspiel mussten sich die Verbandsliga-Fußballerinnen des FV 09 Nürtingen beim Tabellenvorletzten FV Asch-Sonderbuch mit einem torlosen Unentschieden zufrieden geben und hatten sogar Glück, wenigstens einen Punkt mit nach Hause nehmen zu können. Die Gastgeberinnen hatten die höhere Anzahl an hochkarätigen Torchancen.

Das letzte Spiel von 09-Trainer Luis Domingos, der aus beruflichen Gründen seinen Posten abgibt, spiegelte nochmal die komplette Hinrunde der Nürtingerinnen wider. Mit 13 Gegentoren haben die FVN-Frauen die beste Defensive der Liga und sie verteidigten auch am Sonntag wieder diszipliniert und ließen nur wenig zu. Aber dafür will der Knoten in der Offensive der Nullneunerinnen nicht richtig aufgehen, mit nur 16 Toren verfügt man mit über den schlechtesten Angriff.

Auch im Blaubeurener Teilort Sonderbuch gab es in der ersten Halbzeit nur sehr wenige Torchancen, aber dafür viel Kampf. Beide Mannschaften kämpften um jeden Zentimeter Boden auf dem mit einem Nebelschleier überzogenen Rasenplatz. Viele Fouls unterbrachen immer wieder den Spielfluss. Die Gäste taten sich schwer, Torchancen herauszuspielen. Auch die Gastgeberinnen fanden kein Mittel, um die Nürtinger Abwehrreihe zu überwinden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Fußball

2300 Euro für krebskranke Kinder

Die Fußballabteilung des TSV Harthausen hat im Januar und Februar einen Spendenlauf organisiert, dessen Erlös in Höhe von 2300 Euro dem Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen zugutekommt. Vor ein paar Tagen fand die Scheckübergabe statt. Dabei entstand auch die Aufnahme mit (von links) Anton Hofmann, Vorsitzender des Fördervereins,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten