Anzeige

Fussball

Maier bleibt beim TSVW

09.05.2018 00:00, Von Dennis Stephan — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 1: Wundenlecken gegen Reichenbach

Auch am Vatertag rollt der Ball: Für den TSV Wendlingen geht’s zum VfB Reichenbach, der TSV Köngen II empfängt die SG Eintracht Sirnau. Spitzenreiter TSV Denkendorf setzt gegen den TV Nellingen II alles daran, oben zu bleiben.

„Wir sind keine Hydra“, sagt Köngens Trainer Daniel Rieker, „wenn bei uns ein Kopf fehlt, wachsen keine zwei nach.“ In diesem Fall fehlte Julien Rieker bei der 0:3-Niederlage in Reichenbach. Umso besser, dass neben ihm auch Kim Ehrler von der ersten Mannschaft am Donnerstag gegen die SG Eintracht Sirnau mit von der Partie ist – auch Kevin Kaiser könnte noch hinzustoßen. „Ein Sieg wäre für mich auch eine persönliche Freude“, so Rieker. Denn laut TSVK-Trainer gab es den ein oder anderen Disput zwischen ihm und Sirnaus Trainer Alwin Gschwendtner.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Fußball

Da waren’s nur noch vier

Fußball-Bezirkspokal, 3. Runde: Elfmeterdramen auf dem Wörth und in Harthausen – Sechs „Nürtinger“ sind rausgeflogen

Das Häuflein der Aufrechten ist sehr überschaubar geworden aus Nürtinger Sicht. Bloß vier von zehn Teams, die noch im Bezirkspokal waren, haben den Sprung ins Achtelfinale geschafft. Der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten