Anzeige

Fussball

Linsenhofen und Neuffen machen’s spannend

06.05.2019 00:00, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 5: Die Topteams geben sich aber zumindest ergebnismäßig keine Blöße – Vierkampf spitzt sich zu

Primus TSV Linsenhofen gewann sein Prestigederby in Beuren ebenso knapp mit 3:2 wie der VfB Neuffen seines mit 2:1 gegen den TSV Kohlberg. Aus der Spitzengruppe konnte einzig der FC Frickenhausen II überzeugen, die FCF-Zweite fegte im Stadtderby die Marsonia gar mit 8:0 vom Hof. Der TSV Wolfschlugen wurde seiner Favoritenrolle gerade noch gerecht und behielt gegen Notzingen II mit 3:1 die Oberhand.

Übergangsweise bittet Georgios Karatailidis (am Ball) als Stürmer im Beurener Lettenwäldle gleich drei Rote aus Linsenhofen zum Tanz. Nächste Saison trainiert der einstige FCF-Spielmacher und spätere Coach den FV 09 Nürtingen. Foto: Urtel
Übergangsweise bittet Georgios Karatailidis (am Ball) als Stürmer im Beurener Lettenwäldle gleich drei Rote aus Linsenhofen zum Tanz. Nächste Saison trainiert der einstige FCF-Spielmacher und spätere Coach den FV 09 Nürtingen. Foto: Urtel

Großbettlingen II gewann das Kellerduell in Ohmden mit 3:1, während im Teckderby Oberlenningen II dem TSV Owen II beim 4:0 keine Chance ließ.

VfB Neuffen – TSV Kohlberg 2:1


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Anzeige

Fußball