Fussball

Linke Abwehrseite als Achillesferse

11.04.2016 00:00, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der FV 09 nutzt in Bad Boll beste Chancen nicht und verliert mit 1:3 – Relegationsplatz rückt näher

Der FV 09 Nürtingen zeigte beim heimstarken Tabellendritten TSV Bad Boll vor allem im ersten Abschnitt einen vielversprechenden Auftritt – stand am Ende aber zum Leidwesen seiner zahlreich mitgereisten Fans mit leeren Händen da. Nach der verdienten Nürtinger Führung durch David Coconcelli (53.) drehten die Boller die Partie per Doppelschlag durch einen Handelfmeter und einen Sonntagsschuss.

09-Keeper Florian Hekele im Brennpunkt. Der FV 09 verlor in Bad Boll nach starker erster Halbzeit mit 1:3. Foto: Nickisch
09-Keeper Florian Hekele im Brennpunkt. Der FV 09 verlor in Bad Boll nach starker erster Halbzeit mit 1:3. Foto: Nickisch

„In der ersten Halbzeit waren wir einen Tick besser und haben drei hundertprozentige Torchancen nicht genutzt“, haderte 09-Trainer Daniel Teufel. Seine Mannschaft hatte vor allem die Schlussviertelstunde der ersten Hälfte der sehr schnellen und auf gutem Niveau stehenden Landesligapartie klar beherrscht. Allerdings gingen die Gäste äußerst fahrlässig mit fünf schön herausgespielten Tormöglichkeiten um. „Der 09 hat es uns in dieser Phase sehr schwer gemacht“, fand auch Bolls Trainer Benjamin Geiger, der froh war, dass seine Mannschaft beim Seitenwechsel nicht im Rückstand lag.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Fußball

2300 Euro für krebskranke Kinder

Die Fußballabteilung des TSV Harthausen hat im Januar und Februar einen Spendenlauf organisiert, dessen Erlös in Höhe von 2300 Euro dem Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen zugutekommt. Vor ein paar Tagen fand die Scheckübergabe statt. Dabei entstand auch die Aufnahme mit (von links) Anton Hofmann, Vorsitzender des Fördervereins,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten