Fussball

Lepadusch rettet Ötlingen einen glücklichen Punkt

04.04.2016 00:00, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 5: Linsenhofen kommt über Remis nicht hinaus – Unentschieden trennen sich auch Reudern und Kohlberg

Das Topspiel zwischen dem Tabellenzweiten TSV Ötlingen II und dem Tabellendritten TSV Linsenhofen endete gestern im Rübholz mit 2:2. Nutznießer des Remis zwischen den beiden Relegationsaspiranten ist der TV Tischardt, gestern bei der SPV 05 auf dem Nürtinger Waldheim mit 2:1 erfolgreich und nun selbst auf Platz zwei schielend.

Primus Neuffen rehabilitierte sich für die peinliche 2:3-Pleite in Oberlenningen und fertigte die Marsonia auf deren Geläuf mit 11:2 ab. Einen 1:3-Rückstand holte der TSV Kohlberg beim Kräftemessen im Reuderner Aspach noch auf und erreichte ein 3:3. Zu knappen Heimsiegen kamen der TSV Beuren beim 2:1 über Neckartailfingen III sowie Raidwangens Zweite beim mühevollen 1:0 gegen Schlusslicht Owen II.

TSV Ötlingen II – TSV Linsenhofen 2:2


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Fußball

2300 Euro für krebskranke Kinder

Die Fußballabteilung des TSV Harthausen hat im Januar und Februar einen Spendenlauf organisiert, dessen Erlös in Höhe von 2300 Euro dem Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen zugutekommt. Vor ein paar Tagen fand die Scheckübergabe statt. Dabei entstand auch die Aufnahme mit (von links) Anton Hofmann, Vorsitzender des Fördervereins,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten