Fussball

Leichter Rückgang

14.08.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Im WFV gibt in dieser Saison 41 Mannschaften weniger als noch vor einem Jahr.

Bis zum 31. Juli hatten die Vereine des Württembergischen Fußballverbands (WFV) Zeit, Jugendmannschaften für den Spielbetrieb in der Saison 2021/22 zu melden. Seit wenigen Tagen ist das Meldefenster geschlossen, die Mannschaftszahlen stehen fest. Sie sind weitgehend stabil geblieben, teilte der WFV gestern Nachmittag per Pressemitteilung mit.

Im zurückliegenden Spieljahr 2020/21 waren im Bereich der E- bis zur A-Jugend noch 5123 Mannschaften gemeldet. In der laufenden Saison 2021/22 ist mit 5082 ein leichter Rückgang um 41 Mannschaften beziehungsweise 0,8 Prozent zu verzeichnen. Bei den Junioren sank die Zahl der Mannschaften um 29 auf 4688, bei den Juniorinnen um zwölf auf 394. In der F-Jugend und bei den Bambini erfolgt keine offizielle Mannschaftsmeldung. Im Einstiegsbereich ist erst nach den Sommerferien abzusehen, wie viele Kinder den Weg in den Fußballverein finden. pm

Die Zahlen 2021/22 im Vergleich zur Vorsaison (in Klammern).

A-Junioren: 541 (524).

B-Junioren: 636 (640).

C-Junioren: 837 (828).

D-Junioren: 1178 (1196).

E-Junioren: 1496 (1529).

A-Juniorinnen: 7 (4).

B-Juniorinnen: 127 (139).

C-Juniorinnen: 118 (108).

D-Juniorinnen: 92 (106).

E-Juniorinnen: 50 (49).

Fußball

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit