Fussball

Lauterstädter neuer Tabellenzweiter

20.03.2017 00:00, Von Sabine Bauknecht — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 2: Zweite überholt TSV Sielmingen nach 2:1-Erfolg gegen Harthausen II

Der TSV Wendlingen II nutzte die Gunst der Stunde und klettert durch den 2:1-Erfolg über den TSV Harthausen II auf den zweiten Rang hoch. Der bisherige Zweite TSV Sielmingen spielte gegen SGM Wernauer SF/FC Inter Nürtingen II nur 1:1.

Der TSV Wolfschlugen II fegte den Tabellenletzten TSV Scharnhausen II mit 9:1 vom Platz. Knapper ging es beim 3:2-Sieg des TFC Köngen gegen den TSV Wernau II und beim 2:1-Erfolg des TSV Wäldenbronn-Esslingen gegen den FV Neuhausen II zu. Der TV Unterboihingen gewann souverän mit 3:0 gegen die TSG Esslingen II. Der Tabellenführer TSV Denkendorf II gab sich beim 1:0-Sieg gegen den FV Plochingen II keine Blöße.

TSV Wendlingen II – TSV Harthausen II 2:1

„Wir haben die Partie dominiert und den Sieg verdient, Harthausen versuchte es nur mit langen Bällen“, erklärte Wendlingens Trainer Patrick Maier. Daniel Wiche brachte die Gäste mit 1:0 in Front, allerdings kam die Vorlage aus abseitsverdächtiger Position (30.). Wenig später erzielte Janis Schubert nach einer flachen Hereingabe aus kurzer Distanz den 1:1-Ausgleich (37.). Sven Schietinger drehte die Partie mit seinem Treffer zum 2:1 (79.). Jan Seidler vergab mit seinem verschossenen Foulelfmeter die Chance auf ein deutlicheres Ergebnis (81.).

Wernauer SF/ FC Inter NT II – Sielmingen 1:1


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Fußball