Fussball

Kümmel steigt ein

11.12.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Die Trainerfrage beim TSV Köngen II ist geklärt. Nach kurzer Suche sind die TSVK-Verantwortlichen in den eigenen Reihen fündig geworden: Mit Robert Kümmel wird ein ehemaliger TSVK-Aktiver die Mannschaft vorerst bis zum Saisonende übernehmen.

Robert Kümmel hat bereits einschlägige Erfahrung als Co-Trainer in den Landesliga-Spielzeiten 2003/04 und 2004/05 unter dem damaligen Trainer Peter Kuch gesammelt. Familiengründung und Hausbau ließen ihm anschließend zu wenig Zeit für den Fußball. Jetzt aber ist er wieder bereit, um sich bei den Grün-Weißen wieder in einer verantwortungsvollen Position zu engagieren. Seine Aufgabe besteht darin, nicht nur die „Zweite“ des TSV Köngen zu trainieren, sondern die vielen jungen Spieler weiter zu bringen. Weiter soll er Spieler aus dem Landesliga-Kader nach Verletzungen oder berufsbedingten Pausen wieder an die erste Garnitur heranführen. Außerdem ist es seine Aufgabe, die A-Junioren Spieler auf ihre aktive Laufbahn vorzubereiten, um ihnen so den Sprung ins Aktiven-Dasein zu erleichtern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Fußball

Gelbe Karte für Zeitspiel?

Fußball: Der WFV will sich die Chance auf Spiele in diesem Jahr unbedingt offen halten – Der Bezirksvorsitzende Veit fragt: „Warum?“

„Die Vereine wollen Klarheit, das ist ihr gutes Recht“, sagt der Vorsitzende des hiesigen Fußballbezirks, Rainer Veit. Klarheit gibt es vorerst aber nicht. Denn der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten