Fussball

Krachender Fehlstart in Wendlingen

07.09.2020 05:30, Von Dennis Stephan — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1: Der sportliche Leiter des TSVW, Klaus Müller, hebt nach der zweiten Niederlage im zweiten Spiel bereits mahnend den Zeigefinger

Viel vorgenommen, noch mehr verloren: Der TSV Wendlingen unterlag auch im zweiten Spiel der jungen Saison und steht nun verdient am Tabellenende der Kreisliga A 1. Der TSV Köngen II begnügte sich hingegen mit einem Punkt gegen Deizisau II, während die TSV Oberensingen II den erhofften Zähler in Berkheim nicht gewinnen konnte.

Frustrierte Lauterstädter: Schiedsrichter Fritz Siegle zeigt dem Wendlinger Felix Rueß nach einem Foul die Gelbe Karte.  Foto: Ralf Just
Frustrierte Lauterstädter: Schiedsrichter Fritz Siegle zeigt dem Wendlinger Felix Rueß nach einem Foul die Gelbe Karte. Foto: Ralf Just

Der TSV Denkendorf holte nach vergangener Woche (0:1 gegen Oberensingen II) nur einen Punkt zuhause gegen Sirnau.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Fußball

Maßgerechter Auftakt nach 302 Tagen

Fußball-Verbandsliga, Frauen: Der FV 09 startet mit einem 3:0 gegen den FV Asch-Sonderbuch

Unglaubliche 302 Tage sind seit dem letzten Ligaspiel auf dem Wörth für die Spielerinnen des FV 09 Nürtingen verstrichen, umso größer war die Freude bei allen, dass diese Durststrecke am Sonntag endlich ein Ende…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten