Fussball

Köngens Serie hält

20.04.2015 00:00, Von Tobias Illgen — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Rueff-Truppe bezwingt den direkten Konkurrenten FC Eislingen

Durch einen 2:0-Erfolg über den FC Eislingen verschaffen sich die abstiegsbedrohten Köngener Luft im Tabellenkeller. Die gut 200 Zuschauer sahen von Beginn an eine engagierte Leistung von den Grün-Weißen. „Das war ein sehr disziplinierter Auftritt vom ganzen Team“, lobte Trainer Ralf Rueff die Vorstellung seiner Mannschaft.

Durch den dritten Sieg in Serie hat der TSV Köngen (in Grün) einen Sprung auf Rang neun gemacht. Foto: Just
Durch den dritten Sieg in Serie hat der TSV Köngen (in Grün) einen Sprung auf Rang neun gemacht. Foto: Just

Nach dem Schlusspfiff war der Jubel groß. Mit dem FC Eislingen hatten die Mannen von Ralf Rueff wieder einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf besiegt und in der Tabelle hinter sich gelassen. Doch schon nach der Partie drückte der Köngener Trainer auf die Bremse. „Wir dürfen jetzt nicht abheben“ mahnte Rueff, „wir haben noch nichts erreicht“, so der Trainer weiter.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Fußball

Wlasios Kotaidis wechselt zur TSV Oberensingen

Fußball: Wlasios Kotaidis wechselt innerhalb der Landesliga vom FC Frickenhausen zum Lokalrivalen TSV Oberensingen.

Die Enttäuschung über den verpassten Verbandsligaaufstieg nach der 1:2-Niederlage in der Relegation gegen die Young Boys Reutlingen hat bei der TSV Oberensingen nicht lange angehalten. Die Verantwortlichen…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit