Fussball

Köngen völlig von der Rolle

07.10.2013 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1: Oberboihingen verschenkt einen Punkt in der Nachspielzeit

Im Nürtinger Derby ließ die TSV Oberensingen dem FCN 73 keine Chance. Auch der TSV Wernau machte in der Partie gegen den TSV Wolfschlugen keinen Stich. In letzter Sekunde drehte dagegen Baltmannsweiler die Begegnung gegen den TSV in Oberboihingen.

Souverän in allen Lagen: Die Wolfschlugener (oben) bezwangen Wernau deutlich mit 6:1. Foto: Balz
Souverän in allen Lagen: Die Wolfschlugener (oben) bezwangen Wernau deutlich mit 6:1. Foto: Balz

Auch nach dem achten Spiel – 3:1 gegen TB Ruit – bleibt der TSV Reichenbach ohne Punktverlust. Der Zweitplatzierte TSV Denkendorf deklassierte den TSV Köngen II mit 5:0. Unentschieden trennten sich die SG Eintracht Sirnau und der ASV Aichwald, während der TV Unterboihingen mit einer rundum zufriedenstellenden Leistung den TSV Deizisau II in die Schranken wies.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Fußball

Wernau verpflichtet Harald Mangold

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Der TSV Wernau hat einen neuen Trainer: Harald Mangold, von 2010 bis 2014 mit großem Erfolg beim TSV Köngen tätig, übernimmt den Tabellensiebten der A1 und tritt damit die Nachfolge des überraschend zum Bezirksligisten VfL Kirchheim abgewanderten Armin Ohran an. „Harald Mangold passt…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten