Fussball

Köngen verliert Spiel und Torhüter Lache

08.09.2014 00:00, Von Joachim Dienelt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Überlegen, aber ohne Durchschlagskraft in der Offensive unterliegt der TSVK in Bettringen mit 1:2

In einem mäßigen Landesligaspiel ließen die Fußballer des TSV Köngen gegen die SG Bettringen völlig unnötig Punkte in der Fremde liegen. Mit der 1:2-Niederlage stürzte Köngen an das Tabellenende ab. Zudem verloren die Grün-Weißen Torhüter Felix Lache, der kurz vor Schluss die Rote Karte sah.

Köngens Torhüter Felix Lache musste kurz vor Schluss vom Platz. Foto: Archiv
Köngens Torhüter Felix Lache musste kurz vor Schluss vom Platz. Foto: Archiv

Der mit zahlreichen Fans angereiste TSV Köngen musste erneut auf Kapitän Michael Scholz (Knieprobleme), Mustafa Baykara (Adduktorenverletzung), Kim Ehrler (Bänderriss) und Jan Horeth (Urlaub) verzichten. Die Fuchsgrubenkicker übernahmen aber vom Anpfiff weg das Kommando gegen destruktive Bettringer.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Fußball

Gelbe Karte für Zeitspiel?

Fußball: Der WFV will sich die Chance auf Spiele in diesem Jahr unbedingt offen halten – Der Bezirksvorsitzende Veit fragt: „Warum?“

„Die Vereine wollen Klarheit, das ist ihr gutes Recht“, sagt der Vorsitzende des hiesigen Fußballbezirks, Rainer Veit. Klarheit gibt es vorerst aber nicht. Denn der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten