Fussball

Köngen geht beim Aufsteiger unter

26.09.2016 00:00, Von Joachim Dienelt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2

Das vermeintliche Spitzenspiel der Fußball-Landesliga Dritter gegen Fünfter entpuppte sich als einseitige Angelegenheit. Der TSV Köngen unterlag bei der SG Bettringen 2:5.

Vor Spielbeginn gab es bei den Gästen noch strahlende Gesichter, weil Köngens Trainer Mario Sinko den lange verletzten Migel Horeth von Beginn an für den Urlauber Niko Waxmann aufbot. Ansonsten vertraute der Köngener Coach der Elf, die eine Woche zuvor den TSV Neu-Ulm besiegt hatte. Es waren noch keine drei Minuten gespielt, als es zum ersten Mal hinter Dominik Eitel einschlug. Wie angewurzelt standen die Köngener im Raum, als Dominik Schweidler einen Freistoß für die Gastgeber ungestört einköpfen durfte.

Danach entwickelte sich bis zum Pausenpfiff ein Spiel auf mäßigem Niveau, bei dem die SG Bettringen überwiegend von Fehlern der Köngener profitierte, in der Offensive allerdings ohne zählbaren Erfolg. Die schläfrigen Gäste setzten in Minute 28 ein Ausrufezeichen, als der früh für den verletzten Manuel Eitel eingewechselte Jeremiah Geywitz einen abgewehrten Eckball aus rund 30 Metern an den Pfosten setzte. Wer geglaubt hätte, das wäre das Hallo-Wach-Signal für die Grün-Weißen, sah sich für die restliche Spielzeit getäuscht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Fußball

Wernau verpflichtet Harald Mangold

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Der TSV Wernau hat einen neuen Trainer: Harald Mangold, von 2010 bis 2014 mit großem Erfolg beim TSV Köngen tätig, übernimmt den Tabellensiebten der A1 und tritt damit die Nachfolge des überraschend zum Bezirksligisten VfL Kirchheim abgewanderten Armin Ohran an. „Harald Mangold passt…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten