Fussball

Klaus Geiger macht nach 40 Jahren Schluss

11.10.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

40 Jahre lang, seit er im Januar 1977 die Prüfung in Münsingen-Böttingen ablegte, leitete Klaus Geiger Spiele bis hinauf zur Fußball-Bezirksliga. Für die Gruppen Münsingen und Blautal/Lonetal, die meiste Zeit aber für die Gruppe Nürtingen, griff Geiger zur Pfeife. Am vergangenen Sonntag ging seine lange Schiedsrichterlaufbahn mit der Partie zwischen dem TSV RSK Esslingen und dem FC Eislingen zu Ende. Geiger leitete auch das letzte Spiel seiner Karriere souverän und ohne besondere Vorkommnisse. Vor der Partie wurde er vom Bezirksvorsitzenden Karl Stradinger (links) sowie dem stellvertretenden Obmann und Einteiler der Gruppe Nürtingen, Steffen Müller (Zweiter von links), gebührend verabschiedet. Foto: Keim

Fußball

Mit den Inzidenzen steigt der Frust

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils: Die Vereine hoffen auf eine Fortsetzung der Saison und darauf, dass die Politik Perspektiven aufzeigt

Die Freude bei den Amateurfußballern war nur von kurzer Dauer. Die Aussicht auf eine baldige Rückkehr aufs Spielfeld ist mit den wieder steigenden Inzidenzzahlen…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten