Fussball

Keine Warteschlangen

29.08.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Lösung für Hygienekonzept

Um den Spielbetrieb in Corona-Zeiten aufrechtzuerhalten, müssen die Fußballvereine einen erheblichen organisatorischen Mehraufwand betreiben. Unterstützung können sich die Klubs jetzt von einem IT-Unternehmen aus Wernau holen, das zusammen mit dem TSV Köngen eine Software entwickelt hat, um am Kassenhäuschen lange Warteschlangen zu vermeiden. Das System, mit dem Eintrittskarten verkauft, die Kontaktdaten der Besucher erfasst und datenschutzkonform gespeichert werden, um im Falle der Nachvollziehbarkeit im Rahmen der Infektionsschutzverordnung verfügbar zu sein, so heißt es auf der Homepage, wurde bereits beim WFV-Pokalspiel des TSVK gegen Frickenhausen erfolgreich eingesetzt. „So können wir einen Beitrag zu den Hygienekonzepten der Vereine leisten, um Veranstaltungen sicherer zu machen“, sagt Dennis Pfister, Vertriebsleiter bei der Wernauer Firma, „diese Lösung würde vielen Vereinen weiterhelfen.“ Nähere Informationen gibt es im Internet unter www.one-ticketing.de. uba

Fußball

Gelbe Karte für Zeitspiel?

Fußball: Der WFV will sich die Chance auf Spiele in diesem Jahr unbedingt offen halten – Der Bezirksvorsitzende Veit fragt: „Warum?“

„Die Vereine wollen Klarheit, das ist ihr gutes Recht“, sagt der Vorsitzende des hiesigen Fußballbezirks, Rainer Veit. Klarheit gibt es vorerst aber nicht. Denn der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten