Anzeige

Fussball

Kein Platz mehr im Heimatverein

28.06.2018, Von Alexander Thomys — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Marcel Brandstetter verlässt die TSV Oberensingen nach zwei erfolgreichen Jahren als Spielertrainer und Co-Trainer

Zuletzt nur noch an der Außenlinie aktiv: Marcel Brandstetter. Foto: Holzwarth
Zuletzt nur noch an der Außenlinie aktiv: Marcel Brandstetter. Foto: Holzwarth

Während die TSV Oberensingen dieser Tage den Aufstieg in die Fußball-Landesliga feiert, ist es um einen still geworden: Marcel Brandstetter. Der 30-Jährige, der bei der TSVO als Spielertrainer und dann als spielender Co-Trainer von Andreas Broß fungierte, kam in der Rückrunde nur noch selten auf dem Platz zum Zug. Inzwischen häuften sich bei dem Offensivspieler die Anfragen von Bekannten und Kollegen, wie es denn um seine Zukunft steht. So richtig kann Brandstetter diese Frage selbst noch nicht beantworten. „Von einem Karriereende möchte ich noch nicht sprechen“, sagt der versierte Fußballer. „Aber ich mache mir auch keinen Druck.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Anzeige

Fußball

Die Großwetterlage bessert sich

Fußball: Der Staffeltag der Frauen und Mädchen in Ötlingen schafft Perspektiven – Positiver Wandel in der Bezirksliga

Die Anzahl der Frauen- und Mädchenteams im Fußball-Bezirk Neckar-Fils stabilisiert sich – das war die Kernbotschaft des Staffeltags im Ötlinger Rübholz am Dienstagabend. Dieser Fakt…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten