Fussball

Kein Meister-Cup in Wolfschlugen

22.05.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Vorrundenturnier abgesagt

Die Vorfreude bei Abteilungsleiter Reiner Vollmer und den Fußballern des TSV Wolfschlugen war groß, doch wie es nicht anders zu erwarten war, steigt in Wolfschlugen in diesem Sommer kein Vorrundenturnier des Meister-Cups. Geplant war, dass am Freitag, 13. Juni, im Wolfschlüger Herdhau die Titelträger der württembergischen Fußballbezirke Neckar/Fils, Donau/Iller, Stuttgart und Ostwürttemberg die Finalteilnehmer des nach einer bekannten Privatbrauerei benannten Turniers ausspielen. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten alle Wettbewerbe, auch das geplante Cup-Finale beim TSV Jesingen, abgesagt werden, wie der Württembergische Fußballverband (WFV) mitteilt.

„Aufgrund der aktuellen Situation stehen der Schutz aller Beteiligten und eine strikte Einhaltung der Vorgaben zur Eindämmung der Pandemie über allem“, erklärt WFV-Präsident Matthias Schöck. „Die Absage ist für alle Beteiligten äußerst schade. Wir haben die ausrichtenden Vereine umgehend informiert. Sie alle haben verständnisvoll reagiert und signalisiert, auch im nächsten Jahr zur Verfügung zu stehen“.

Neben dem Meistercup erachtet der WFV auch die Verbandswettbewerbe im „Ü-Bereich“ für nicht durchführbar. Für das Jahr 2020 sind alle komplett abgesagt. Dies betrifft alle Ü-Meisterschaften beginnend mit dem Ü32- bis hinauf zum Ü70-Wettbewerb. als

Fußball